online am 13. April 2017

Maria Eifrig,
geb. 1956 in Wittlich (Rheinlandpfalz),
seit 1976 wohnhaft in Münster (Westfalen),
Programmiererin,
verheiratet, keine Kinder,
Katzenliebhaberin,
MS seit 1999,
seit 2001 im Rollstuhl. Ich arbeite seit 2010 ehrenamtlich für die DMSG Münster (mehr …).

Nach der Teilnahme an mehreren Seminaren Sich den Staub des Alltag von der Seele schreiben“ schreibe ich Gedichte und Kurzgeschichten.

Zusammen mit sechs anderen Autoren habe ich das Buch Spuren im Gehirn – MS-Betroffene schreiben“  2016 veröffentlicht. (mehr über mich …)

Kurzgeschichten

0online am 07.08.2021, „Der Mount Everest

online am 11.06.2021, „Maskenpflicht

online am 22.03.2021, „Früh am Morgen

online am 09.02.2021, „Mein Rolli hat Corona?“

online am 21.01.2021, „Das Bett“

Kurzgeschichten 2020
Kurzgeschichten 2019
Kurzgeschichten 2018
Kurzgeschichten 2017
Gedichte

online am 14. Juli 2021, Der Rollstuhl

online am 06. März 2021, Die Sonne

Gedichte 2020
Gedichte 2019
Gedichte 2018
Gedichte 2017