online am 25. April 2017

Marius Schmieda,

geb. 1967 in Rotenburg,

Historiker und Theologe,
ehrenamtlich tätig bei der DMSG Münster,
tätig als freier Autor,

MS seit 2004

Er hat an mehreren Seminaren Sich den Staub des Alltag von der Seele schreiben“ teilgenommen.

Zusammen mit sechs anderen Autoren hat Marius das Buch Spuren im Gehirn – MS-Betroffene schreiben“  2016 veröffentlicht.

Kurzgeschichten

online am 13. Dezember 2017,  Vater Baum

online am 27. April 2017, Keine Wahl

online am 25. April 2017, Ein überflüssiger Dialog